Meine beste Erinnerung ist das Sommerfest 2018, wo die Leute Instrumente gespielt und Gedichte aufgesagt haben…

Bei unserer neuen “Club-Alumni”-Reihe könnt ihr ehemalige Club-Besucher*innen kennenlernen. Welche Erinnerungen verbinden sie bis heute mit dem Club? Wie sieht ihr Leben heute aus? Letzten Freitag haben wir euch Eléa vorgestellt, heute geht es weiter mit David aus Spanien.

Hola David, schön von dir zu hören! Wenn ich mich richtig erinnere, bist du im Jahr … auch als Au Pair nach Deutschland gekommen. Wie hast du den ClubIn gefunden und wie sah dein erster Besuch aus? 
Ich fand den ClubIn München, weil ich im Jahr zuvor als Au pair in Stuttgart war. Dort hatte mir ein ClubIn Mitarbeiter gesagt, dass es auch in München einen ClubIn gibt. Eigentlich erinnere ich mich nicht genau an den ersten Tag in ClubIn. Aber ich weiß noch, dass ich an diesem Tag einen meiner besten Freunde kennengelernt habe. 

Sehr schön! Kannst du dich noch vielleicht an eine der schönsten Momente im ClubIn erinnern?
Meine beste Erinnerung ist das Sommerfest 2018, wo die Leute unter anderem Instrumente gespielt und Gedichte aufgesagt haben. An diesem Tag hab ich mit Deyna getanzt und ich konnte auch alte Bekannte von ClubIn Stuttgart wiedersehen.

Wann warst du zuletzt im ClubIn? Bist du immer noch in München? 
Ich glaube am 28/06/2019  war mein letztes Mal in ClubIn München. Ich bin sehr alt geworden. Mir sind sogar die Haare ausgefallen.😂😂😂😂

Ich wohne zurzeit in Spanien und arbeite in einem chinesischen Restaurant. Wer weiß, vielleicht wird Chinesisch die nächste Sprache, die ich lernen werde? 🤔

Bevor wir uns verabschieden, hast du noch eine Botschaft für die jetzigen Clubbesucher*innen? 
Meine Botschaft an die heutigen Clubbesucher*innen:
Go away from Germany before you become a work machine!!! 😂😂😂. Spaß beiseite. Ich finde sehr wichtig, dass man, wenn man in Deutschland leben will, die Sprache wirklich gut lernt. Egal in welchem Bereich: Zum Einkaufen, bei der Arbeit, um Freunde zu finden…Wenn eine Person die Sprache verstehe, werden alle anderen Dinge einfacher. Ah, fast vergessen, in Deutschland und vor allem in München immer Bargeld in der Hosentasche zu haben.😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.