Meine schönste Erinnerung an den ClubIn sind Tanzen und Zeichnen…

Bei unserer neuen “Club-Alumni”-Reihe könnt ihr ehemalige Club-Besucher*innen kennenlernen. Welche Erinnerungen verbinden sie bis heute mit dem Club? Wie sieht ihr Leben heute aus? Letzten Mittwoch haben wir euch Maftuna vorgestellt, heute geht es weiter mit Kairaba aus Guinea.

Lieber Kairaba, du bist 2018 im Club aufgetaucht – und sofort zum Tanz-Star geworden! Wie hast du von ClubIn erfahren? 
2018 habe ich in München einen Deutschsprachkurs gemacht. Eine Mitschülerin hat uns im Unterricht alle Infos zum ClubIn gegeben. So habe ich zum ersten Mal von ClubIn gehört. Sie hat mich überredet, einmal vorbeizukommen. 

Und aus einem Besuch wurden viele weitere. Woran denkst du gerne zurück? 
Meine schönste Erinnerung an den ClubIn sind Tanzen und Zeichnen. 

Hat ClubIn dein Leben in irgendeiner Weise verändert?
ClubIn hat eben mein Leben geprägt, weil ich neue nette Freunde finden konnte und Spaß hatte,  wann immer ich hinging. 

Das freut uns sehr. Leider haben wir dich nun schon länger nicht mehr im Club gesehen. Wie sieht dein Leben heute aus? 
Ich wohne jetzt schon seit 2 Jahren in  Bremen und studiere Digitale Medien an der Uni Bremen. Deshalb kann ich nicht mehr zum ClubIn gehen. Das ist schade für mich 🙄. Ansonsten hat es mir dort sehr gut gefallen und ich habe schöne Erinnerungen an den ClubIn. Danke für die schöne Zeit mit euch. Und liebe Grüße an alle😊😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.