Ukulele und Urban Farming – Lichtblicke in der Corona-Zeit

Von einem anonymen Clubbesucher

Was sind drei positive Dinge, die dir im letzten Jahr passiert sind?
1. Ich habe meine letzte Klausur bestanden
2. Ich habe einen Gehirntumor überlebt
3. Ich hatte ein bisschen Zeit für meine Urban Farming Projekte

Was hast du in den letzten Monaten Neues gelernt?
Ich hab festgestellt, dass man auch gut von Zuhause aus Arbeiten und Lernen kann. Und ich hab mir Urban Farming von Gemüse beigebracht. Außerdem hab ich ein bisschen Ukulele gelernt und sogar ein bisschen Schneidern. 

Was machst du um dich bei guter Laune zu halten?
Ich spiele Tischtennis und sitze vor der Glotze 😉

Wofür würdest du dir ein Kompliment geben in Bezug auf das letzte Jahr?
Dass ich Uni und Arbeit trotz meiner Erkrankung geschafft habe. 

Was kann der Club in dieser Zeit für dich tun? 
Ich wünsche mir mehr Offline Events. Oder vielleicht kann ClubIn mal nen Podcast starten oder einen Youtube Channel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.