Meine Orte der Entspannung in und um München

Von Herbert Meck

Im Wald. 
Nach einem stressigen Tag wusste ich meist nicht, wie oder wo ich mich entspannen sollte. Ich würde versuchen, in Parks zu entspannen, aber sie schienen mir nie die Entspannung zu geben, die ich suchte. Ich bin dann mit einer Freundin von ClubIn zu diesem schönen Ort etwas außerhalb von München gefahren. Alles, was wir tun mussten, war, das Ticket für die S Bahn zu kaufen und etwa 20 Minuten zu fahren, bevor wir dort ankamen. Es ist ein bergiger Ort, sehr still und wunderschön, besonders im Frühling und Sommer. Der Ort heißt Icking. Es gibt dort einen Wald, durch den man etwa 30 Minuten laufen kann, bevor man an die Isar kommt. Es ist magisch.  

Danach habe ich den Ort besucht, wann immer ich konnte, das heißt mindestens einmal im Monat. Es gibt dort einen schönen Biergarten, nachdem man aus dem Wald herauskommt, und einen Pferdehof. Man hat auch die Möglichkeit, sich dort im Wald auf die Bänke zu setzen und dem Fluss und den Vögeln zuzuhören. Es ist sehr friedlich. Wenn ich dort bin, fühle ich mich sehr weit weg von allem, so magisch ist der Ort. Ich würde einen Besuch in Icking sehr empfehlen, es ist ein Ort, den man nie vergessen kann.  

Orte am Wasser  
Staffelsee! Der Ort ist erstaunlich. Er ist ein See im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Man braucht mindestens eine Stunde mit dem Auto, um dorthin zu kommen, aber wir sind Fahrrad gefahren und haben vier Stunden gebraucht.  Ich habe noch keinen interessanteren Ort als diesen gefunden. Er hat drei oder vier Inseln und im Sommer kann man auf diesen Inseln zelten. Der See ist auch riesig und man kann ein Boot mieten, das einen mit dem Festland verbindet. Die Insel in der Mitte des Sees ist leer und friedlich. Du kannst dort stundenlang sitzen, ohne ein einziges Geräusch zu hören. Es gibt eine Menge Berge dort und du kannst sogar in den nahe gelegenen Wald gehen.  

Was ist mein Ort der Entspannung mitten in München?  

Ich würde sagen, ich genieße den Olympiapark. Ich habe eine Menge Erinnerungen dort mit vielen Freunden. Ich war mit jedem Freund, den ich hier in München kennengelernt habe, im Olympiapark. Ich bin sicher, dass dies ein berühmter Ort ist und jeder ihn kennt, aber der Olympiaberg ist für mich der speziellste Ort in München. Ich genieße die Tatsache, dass man von dort aus fast die ganze Stadt überblicken kann, und bei Nacht ist es noch besser. Der erste Ort, an den ich alle meine Freunde mitnehme, die München zum ersten Mal besuchen, ist der Olympiapark. Wir haben einmal auf dem Berg gesessen und uns im Sommer ein Live-Konzert angehört, das war spannend. Normalerweise gibt es dort im Sommer viele Konzerte, Open-AirKinos und Wassersportarten zu sehen. Der Olympiapark ist wie eine Drehscheibe für all die lustigen Dinge, die man finden kann.  

Der Ort, den ich am meisten empfehlen würde.  
Ein weiterer Ort, den ich in München als entspannend empfunden habe, ist ClubIn. Ich habe eine Menge verschiedener Leute aus der ganzen Welt kennengelernt, was eine tolle Erfahrung war. Es ist ein Ort, an den man gehen kann, um die Woche zu vergessen und einfach zu genießen. Es gibt eine Menge Aktivitäten, die den Geist entspannen, wie Kartenspiele, Brettspiele, Kicker, Tanzen, Essen, mit anderen reden. Es ist ein toller Ort, um mehr über verschiedene Kulturen und verschiedene Sprachen zu erfahren. Ich genieße den Ort und würde ihn sehr empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.