Lemon Pie

Von Adriana Cuevas

Zutaten

Für den Teig:

  • 1,5 Butterkeks Packungen bzw. ca. 300g
  • geschmolzene Butter, ca. 2 EL

Für die Füllung:

  • 2 Limetten bzw. Zitronen
  • 400g gezuckerte Kondensmilch. (Meistens bei REWE zu finden)
  • 3 Eigelb

Für den Baiserbelag:

  • 3 Eiweiß
  • 7 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Butterkekse zerbröseln
  2. Geschmolzene Butter mit den zerstampften Butterkeksen rühren. Die Konsistenz ist klumpig. Den Teig in eine Form geben, bis diese komplett abgedeckt ist.
  3. Den Backofen auf 180 Grad C Ober/Unterhitze vorheizen.
  4. Die Form mit dem Teig ca. 8 Minuten backen bzw. bis der Teig ein wenig aushärtet.
  5. Kondensmilch, Eigelb und Zitronensaft zusammenmischen. Dann in die Form mit dem Teig hinzufügen. Für max. 10 Minuten backen.
  6. Eiweiß und Salz in einer großen Schüssel verrühren, bis das Eiweiß leicht steif ist. Bei laufendem Handmixer Zucker löffelweise zufügen, bis das Eiweiß sehr steif ist. Nicht zu lange schlagen.
  7. Den Eischnee auf der Füllung verteilen. Auf die Mitte des Kuchens etwas mehr geben und auch darauf achten, dass auch der Teig-Rand bedeckt ist. Mit der Rückseite eines Löffels oder Gummischabers dekorative Wellen in den Eischnee ziehen.
  8. Den Pie auf mittlerer Schiene 5-7 Minuten backen, bis der Eischnee leicht angebräunt ist. Er darf nicht zu dunkel werden. Den Pie auf einem Kuchengitter in einem kühlen Raum, in dem kein Durchzug herrscht, abkühlen lassen und vor dem Servieren mindestens 4 Stunden kaltstellen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.