Der fette Donnerstag – Tłusty Czwartek

Von Aga Biernacka
In vielen Ländern wird Fasching unterschiedlich gefeiert. Es gibt hunderte Bräuche, die eine sehr lange Tradition haben. In Polen z.B. wird der “Fette Donnerstag” (übersetzt Tłusty Czwartek) gefeiert. Es kommt ursprünglich aus der katholischen Tradition und hat früher den letzten Donnerstag vor dem großen Fasten bedeutet. Man hat viele fettige Sachen gegessen, die natürlich in der Fastenzeit nicht mehr erlaubt waren.

Heutzutage verbindet man eher mit dem Tag den Anfang der letzten Karnevalswoche. Im ganzen Polen werden sehr viele fette Gebäcke und Süßigkeiten gegessen, vor allem Krapfen (auf Polnisch Pączki). Also, nicht wundern wenn ihr keine Krapfen mehr findet – es ist der fette Donnerstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.