Backhähnchen mit Gemüse

Von Jamschid Noorzai

Während der Corona Krise trifft man oft auf Regale, die leergehamstert sind. Es gibt keinen Reis mehr, kein Mehl, keine Nudeln. Hier haben wir ein Rezept vorbereitet, bei dem ihr ohne diese Zutaten auskommt.

Zutaten für 4 Personen:
– 1 kg Hähnchenkeule
– Marinade für Hähnchenkeule (20 g Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika Edelsüß)
– 6 mittelgroße Kartoffeln
– 2 mittelgroße Zwiebeln
– 100 g Champignons
– 1 große Zucchini
– 1 mittelgroße Rote Bete
– 2 mittelgroße Karotten
– 2 Knoblauchzehen
– 40 ml Olivenöl
– Salz, Curry

Zubereitung
1. Hände grundsätzlich waschen.
2. Hähnchenkeule waschen und teilweise von Fett befreien, danach mit der Marinade einreiben.
3. Ein Blech mit Backpapier bedecken.
4. Zwiebel schälen, in dünne Scheiben Schneiden und auf dem Blech verteilen.
5. Zucchini waschen, Kopf und Ende wegschneiden, erst halbieren dann vierteln, danach entkernen und in fingergroße Scheiben schneiden. Auf´s Blech legen.
6. Karotten schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Blech verteilen.
7. Rote Bete schälen, in walnussgroße Stücke schneiden und auf dem Blech verteilen.
8. Pilze putzen und auf dem Blech verteilen
9. Kartoffeln waschen, grob schneiden auf Blech auf das andere Gemüse legen.


10. Mit Salz und Curry würzen und Olivenöl darauf abtropfen lassen.
11. Hähnchenkeule auf einen Gitterrost im Backofen legen. Auf die Schiene darunter das Gemüse-Blech legen.(Ziel und Zweck: das natürliche Fett und Aroma der Hähnchenkeule soll durch die Hitze auf das Gemüse tropfen)
12. Im Ofen bei 160 °C ca. 30-40 Minuten backen bis auf dem Gemüse-Blech keine Flüssigkeit mehr ist und die Hähnchenkeulen goldbraun sind.

Guten Appetit! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.