Lass dich von nichts und niemandem aufhalten, deine Träume zu verwirklichen…

Bei unserer neuen “Club-Alumni”-Reihe könnt ihr ehemalige Club-Besucher*innen kennenlernen. Welche Erinnerungen verbinden sie bis heute mit dem Club? Wie sieht ihr Leben heute aus? Letzten Freitag haben wir euch David vorgestellt, heute geht es weiter mit Maftuna aus Tadschikistan.

Liebe Maftuna, du warst von Oktober 2018 bis Dezember 2019 eine treue Clubbesucherin ☺ Was sind deine schönsten Erinnerungen diese Zeit?
Tollwood 2018. Und alle internationalen Abende. Es war richtig toll! 

Hat ClubIn dich auf irgendeine Art und Weise für dein weiteres Leben geprägt?
Ja, das ClubIn-Team hat mich unterstützt und beraten, als ich während meines Au Pair Jahres eine schwere Zeit bei meiner Gastfamilie hatte. Auch bezüglich der Fortsetzung meines Studiums in Deutschland haben mir Bianca und Ulrike geholfen, herauszufinden, wer für die Anrechnung ausländischer Studienzeiten in Bayern zuständig ist. 

Ist dein Plan, in Deutschland weiter zu studieren, aufgegangen? Wo steckst du jetzt?
Ja, ich studiere jetzt weiter Zahnmedizin und wohne in Hannover. 

Toll, dazu gratulieren wir! Hast du zum Schluss noch eine Botschaft an unsere jetzigen Clubbesucher*innen?
Lass dich von nichts und niemandem aufhalten, deine Träume zu verwirklichen ☺ <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.